Übereinstimmung der meisten Psychotherapie-Verbände in folgenden Punkten:

  • keine Approbation eines Psychotherapeuten ohne Beherrschung eines wissenschaftlich anerkannten Verfahrens
  • Legaldefinition von Psychotherapie muss an Fachkunde gebunden bleiben, d.h. Psychotherapie muss die Anwendung eines wissenschaftlich anerkannten Verfahrens bleiben

Lesen Sie die Stellungnahmen der folgenden Verbände:

DGPT

DFT

DGVT

dgkjf

DGPM

BVDP

BVDN, BDN, BVDP